Austria

Willkommen bei AstraZeneca Österreich

Die Gesundheit zu verbessern ist eine der größten Herausforderungen, mit der wir heute konfrontiert sind. Als ein global agierendes, bio-pharmazeutisches Unternehmen leistet AstraZeneca hierzu durch die Entdeckung, Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Medikamenten in sieben wichtigen Bereichen der Medizin: Onkologie, Herzkreislauf, Magen-Darm, Infektionen, Neurologie, Atemwege und Inflammation einen grundlegenden Beitrag.

Für uns als Arzneimittelhersteller stellt der Bereich Forschung & Entwicklung demnach den Kern unserer Aktivitäten dar. Unser erklärtes Ziel dabei ist, Patienten den Zugang zu innovativen Arzneimitteln zu sichern. Bei jedem Forschungsansatz für ein neues Medikament überprüfen wir die Möglichkeit für die Personalisierung der Therapie. Weil wir wissen, dass die erfolgreiche Entwicklung von Medikamenten auch von starken Partnern abhängt, arbeiten wir eng mit Universitäten, wissenschaftlichen Einrichtungen und Biotech-Unternehmen zusammen.

Als forschendes Pharmaunternehmen ist AstraZeneca dem Kodex der EFPIA (European Federation of Pharmaceutical Industries & Associations) verpflichtet.

Als österreichisches Tochterunternehmen des britisch-schwedischen Pharmaunternehmens AstraZeneca PLC, London gehört die AstraZeneca Österreich GmbH zu den führenden Pharmaunternehmen in Österreich. Das Produkt-Portfolio umfasst mehrere therapeutische Bereiche mit führenden, innovativen Medikamenten. 

Über AZ Österreich

Die österreichische Niederlassung von AstraZeneca liegt in Wien und beschäftigt hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die hauptsächlich in den Bereichen Sales & Marketing und Medical Services tätig sind.

Interne Kommunikation

Moderne Technologien ermöglichen eine unkomplizierte und direkte Kommunikationskultur. Trotz der zur Verfügung stehenden Technik legen wir großen Wert auf die Pflege persönlicher Dialoge von Mensch zu Mensch. AstraZeneca unterstützt eine gesunde Work-Life-Balance, weil uns wichtig ist, dass unsere MitarbeiterInnen sich wohl fühlen, ein ausgeglichenes Leben führen und gesund bleiben.

Commercial

Die wissenschaftlichen Ergebnisse und Aufwertungen unserer Medikamente bilden die Grundlage für unsere Sales- und Marketing-Tätigkeiten. Unsere Produkt-Manager planen die Marketingmittel und setzen diese anschließend wirkungsvoll und zielgerichtet ein. Für die Übermittlung von aktuellen medizinisch-wissenschaftlichen Erkenntnissen unserer Medikamente an die Ärzteschaft sind unsere MitarbeiterInnen im Außendienst verantwortlich. Sie informieren die ÄrztInnen und unterstützen oder organisieren Fortbildungsveranstaltungen im medizinischen Fachbereich.

Medizin- und Arzneimittelzulassung

Unser Medical-Team organisiert die klinischen Studien und sichert den wissenschaftlichen Informationsfluss zwischen den medizinischen Zentren in Österreich und der Forschung und Entwicklung von AstraZeneca.

Zu weiteren Hauptaufgaben im Zusammenhang mit AstraZeneca-Produkten gehören die medizinisch-wissenschaftliche Unterstützung der ÄrztInnenschaft und ApothekerInnen sowie unserer Sales- und Marketingabteilung.

Die Abteilung Arzneimittelzulassung beschäftigt sich nicht nur mit der Zulassung von neuen Arzneimitteln, sondern ebenso mit dem Life-Cycle-Management der bereits in Österreich zugelassenen Medikamente. Zu den Tätigkeiten im Zuge des Life-Cycle-Management gehören unter anderem die Aktualisierung von Fach- und Gebrauchsinformation und die Einreichung von Änderungen von Produkt-Dossiers im Laufe des Lebenszyklus von Arzneimitteln. Eine der Kernaufgaben ist somit die Erstellung von hochwertigen und dennoch leicht verständlichen Textvorlagen bzw. deren Formatierung, welche der Sicherheit der PatientInnen dienen.

Unerwünschte Wirkungen

PatientInnensicherheit

Die Sicherheit der PatientInnen hat bei AstraZeneca allerhöchste Priorität – deshalb bedeutet Pharmakovigilanz für uns mehr als nur eine gesetzliche Verpflichtung.

Laut Definition der WHO umfasst Pharmakovigilanz alle Aktivitäten, die zur Entdeckung, Beurteilung sowie zum Verständnis und zur Vorbeugung von unerwünschten Wirkungen oder anderen Problemen in Verbindung mit Arzneimitteln dienen.

Die Pharmakovigilanz-Aktivitäten erstrecken sich über den gesamten Lebenszyklus unserer Produkte. Ziel ist es, bisher unbekannte und neue Risiken zu identifizieren, sowie bereits bekannte zu verifizieren, um dadurch eine optimale Therapie der PatientInnen gewährleisten zu können.

Während im Rahmen der klinischen Prüfungen der Nutzen eines Arzneimittels nachgewiesen wird, können nicht unbedingt auch alle Risiken erkannt werden, z.B. weil sie erst nach Anwendung an einer entsprechend großen PatientInnengruppe festgestellt werden.

Die weltweite, systematische Nachverfolgung, Dokumentation und Bewertung aller Fallberichte über unerwünschte Ereignisse (z.B. Nebenwirkungen, Qualitätsmängel, mangelnde Wirksamkeit, …), die uns bekannt werden, ermöglicht es uns, unerwünschte Arzneimittelwirkungen unserer Präparate noch genauer aufzuklären. Diese Informationen werden an PatientInnen weitergegeben. Qualitätsmängel sind entsprechend dem Arzneimittelgesetz Mängel an einem Produkt, die in ihrer Qualität nicht dem Stand der Wissenschaft entsprechen (z.B. in Beschaffenheit, Verpackung, Zusammensetzung).

Falls im Rahmen der Therapie mit einem unserer Produkte Auffälligkeiten beobachtet wurden, teilen Sie uns dies bitte umgehend mit.

Folgende Informationen sind dabei für uns besonders wichtig:

  • Welches AstraZeneca Präparat wurde angewendet? (Handelsname, Indikation, Dosierung, Chargennummer, Therapiedaten)
  • Welche Auffälligkeit wurde beobachtet? (Beschreibung, Datum des Auftretens, Schweregrad, Ausgang)
  • Wer ist betroffen? (Alter, Geschlecht, Anamnese, ev. Initialen)

Kontaktadresse für Rückfragen? (bitte teilen Sie uns Ihren Namen, Adresse und Telefonnummer mit)

AstraZeneca Österreich GmbH wird jede persönliche Information (inklusive PatientInnendaten), die Sie an uns weitergeben, dazu verwenden, um Ihre Anfrage zu beantworten und unsere gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen. Wollen Sie mehr über die Datenverarbeitung durch AstraZeneca wissen, oder möchten Sie eine Kopie unserer Datenschutz-Richtlinie erhalten, dann teilen Sie uns das bitte mit.

Für Meldungen von unerwünschten Ereignissen, Qualitätsmängeln und vermutete Arzneimittelfälschungen unserer Produkte erreichen Sie uns durchgehend unter der Telefonnummer (+43 1) 711 31-0.

Helfen Sie mit, melden Sie ihre Beobachtungen!

AstraZenecaÖsterreich GmbH
PatientInnensicherheit
Schwarzenbergplatz 7
A-1037 Wien

Möchten Sie mitarbeiten?

AstraZenecas Stärke sind seine MitarbeiterInnen
Gute Ideen bedingen gute MitarbeiterInnen

Wir suchen daher Menschen mit Enthusiasmus und Schwung, die gerne im Team arbeiten und die durch ihre Ideen und Fähigkeiten Dinge positiv bewegen und verändern wollen und auch können.

Wir bieten

eine interessante Karriere in einem energievollen Umfeld,

  • in dem Ihre Ideen und Ihre Fähigkeiten geschätzt werden
  • in dem Sie Ihr Potential voll entfalten können
  • in dem Ihr persönlicher Beitrag und Einsatz anerkannt wird. 

 

Wir erwarten

WORKING Engagement und Begeisterung für ein Ziel. Sie wollen zu den Besten gehören. Sie kennen Ihr Ziel und setzen es verantwortungsvoll mit vollem Engagement und Begeisterung in Taten um.

TOGETHER Gewinnen durch Teamarbeit. Sie werden gewinnen – aber nicht alleine. Sie wissen, dass Sie Ihre Ziele nur gemeinsam mit Ihren KollegInnen und KundInnen erreichen können. Sie kommunizieren effektiv, unterstützen KollegInnen und KundInnen bei der Zielerreichung und helfen aktiv mit, Konflikte zu lösen.

FOR Nummer 1 in Ihrer Funktion.

INNOVATION Sie nehmen in Ihrer Funktion einen Spitzenplatz ein und arbeiten daran, diesen durch Ihre kreativen und innovativen Ideen, die Sie engagiert verwirklichen, zu behalten.

AND Fröhliche, positive, und ethische Lebenseinstellung.

VALUE Ihre Motivation, Dinge zu bewegen kommt von innen, ebenso wie Ihre positive, fröhliche Ausstrahlung und Ihr Spaß an der Arbeit. Ehrlichkeit und Fairness sind wichtige Ideale, die Sie privat und beruflich leben. Es bereitet Ihnen Freude, durch Ihr Tun die Dinge für die Gesamtheit zum Besseren zu verändern und die Verantwortung für Ihr Tun und dessen Folgen zu übernehmen.


Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!

Richten Sie diese mit Lebenslauf und Foto entweder per Post an

AstraZeneca Österreich GmbH
Personalabteilung
Schwarzenbergplatz 7
1037 Wien
oder per email an
bewerbungen.at@astrazeneca.com
Wir melden uns bei Ihnen in Kürze.
Vielen Dank
Ihre AstraZeneca Österreich GmbH

Übersicht der Medikamente

Transparenz

AstraZeneca und die Offenlegungsvorschriften der EFPIA

Auf dieser Seite werden monetäre Leistungen und Zahlungen bekannt gegeben, die AstraZeneca zwischen dem 01.01.2015 und dem 31.12.2015 an Angehörige der Fachkreise (AFK) und Institutionen der Fachkreise (IFK) mit Sitz in Österreich erbracht hat.

AstraZeneca ist davon überzeugt, dass sich eine transparente Zusammenarbeit mit AFK/IFK positiv auf die Qualität der Patientenbehandlung und den Wert der medizinischen Forschung auswirkt.

Um Patienten optimale Behandlungsmöglichkeiten anbieten zu können, müssen AFK über die neuesten Entwicklungen bei derzeit vorhandenen und potenziellen neuen Medikamenten informiert sein. Die Arzneimittelindustrie hat die Pflicht, diese Informationen zur Verfügung zu stellen. AFK wiederum liefern der Industrie Erkenntnisse in Hinsicht auf die Verbesserung von Medikamenten, indem sie rückmelden, wie die Medikamente in der Praxis Anwendung finden.

AstraZeneca ist sich auch darüber im Klaren, dass Patienten mehr Transparenz fordern, um sicher sein zu können, dass AFK unparteiisch sind und stets die geeignetsten Therapieoptionen empfehlen.

AstraZeneca ist überzeugt, dass die Offenlegungsvorschriften des Europäischen Dachverbands der Arzneimittelunternehmen und -verbände (European Federation of Pharmaceutical Industry Associations, EFPIA), durch die alle EFPIA-Mitgliedsunternehmen verpflichtet werden monetäre Leistungen an AFK und IFK offen zu legen, für mehr Transparenz in dieser bereits gut geregelten Zusammenarbeit sorgen.

Die hier angeführten monetären Leistungen und Zahlungen waren für folgende Aktivitäten bestimmt: fachliche Beratung zum Medikamenteneinsatz in der Praxis, Austausch von beruflichen Erfahrungen bei Tagungen zur medizinischen Fortbildung, Beteiligung an Beratungsgremien sowie Forschungs- und Ausbildungsstipendien.

Zum Herunterladen unserer Methode der Offenlegung und die Auslegung derselben klicken Sie bitte hier.

Zum Herunterladen eines PDFs mit Daten zu AFK/IFK, die die Erlaubnis zur Offenlegung erteilt haben, sowie eines PDFs mit aggregierten Daten zu AFK/IFK, die der Offenlegung nicht zugestimmt haben, klicken Sie bitte hier.

„Die Offenlegung hat zum Ziel, über die monetären Leistungen und Zahlungen an AFK/IFK, mit denen unser Unternehmen zusammenarbeitet, gemäß den EFPIA Offenlegungsvorschriften und den Bestimmungen der Pharmig Bericht zu erstatten. Um jene Vorschriften, denen sich AstraZeneca verpflichtet hat, zu erfüllen, wurden Genehmigungen von einzelnen AFK/IFK eingeholt. Weder diese Genehmigungen noch die Offenlegung berechtigen diejenigen, die auf dieser Website oder die nationalen Plattformen zugreifen, dazu, die veröffentlichten AFK/IFK Daten für andere Zwecke zu verwenden. Zum besseren Verständnis der veröffentlichten Daten auf unserer Website verweisen wir auf die Mitteilung bezüglich der Methodik- die den Inhalt der monetären Leistungen und Zahlungen offenlegt und erläutert.“


Unterstützung von Patientenorganisationen

Unterstützung von Patientenorganisationen 2013 bis 2015

ID 767549, 04/2016

Lobbying – Verhaltenskodex

Die AstraZeneca Österreich GmbH legt Ihre Lobbying-Tätigkeiten dem Lobbying Verhaltenskodex der Pharmig (PDF 154kb) und dem Verhaltenskodex der Österreichischen (PDF 144kb)  Public Affairs Vereinigung zugrunde.

Wir sind Mitglied der EFPIA (Europäischer Verband der forschenden Arzneimittelindustrie) sowie der Pharmig in Österreich. Für alle Mitglieder der EFPIA gilt der EFPIA Transparenzkodex. Die EFPIA repräsentiert die europäische pharmazeutische Industrie (33 nationale Verbände/40 Pharmafirmen) und erstellt Verhaltenskodizes in verschiedensten Bereichen der Pharmaindustrie.

Außerdem sind wir als Mitglied der Pharmig an deren Verhaltenskodex gebunden (Artikel 9 des VHC – Verhaltenscodex). Mehr Informationen hierzu finden Sie unter: http://www.transparenz-schafft-vertrauen.at/

Herunterladen

Bedingungen (PDF 43kb) für die Vereinbarung einer Dienstleistung

Allgemeine Geschäftsbedingungen (PDF 84kb)

Impressum (DOCX 15kb)

AstraZeneca Österreich GmbH

Schwarzenbergplatz 7
Postfach 52
1037 Vienna
43 1 711 310
43 1 711 31-221
mailto:info.at@astrazeneca.com

Für Angehörige der Gesundheitsberufe

www.ema.europa.eu/ema/
www.basg.gv.at/

Legal Notices

Kontakt